Das war der Tag der Vereine 2019

Am 07. September 2019 wurde in Bahrdorf wieder der Tag der Vereine veranstaltet. Das Wetter war zwar ein wenig durchwachsen, aber es gab nur ein wenig Regen, die meiste Zeit war es zum Glück trocken.

Der Zuspruch war nicht so groß wie in den Vorjahren, aber trotzdem gut, zumal im Laufe des Nachmittages immer noch weitere Gäste hinzukamen.

Wir vom Schützenverein waren in diesem Jahr personaltechnisch sehr knapp aufgestellt, daher hatten wir unser Preisschießen bereits am Freitag vorgezogen, die Siegerehrung wurde dann durch Joachim durchgeführt. In diesem Jahr gingen die Preise für den besten und schlechtesten Teiler an ein und denselben Schützen: Gerrit von Lipinski. Bester Teiler: 46,8 – Schlechtester Teiler: 964,6. In beiden Fällen ein hervorragender Wert.

Joachim bei der Siegerehrung

Der glückliche Gewinner.

Das Lichtpunktschießen für die Kinder wurden von Ben und Jörn betreut, tlw. unter dem Regenschirm, doch davon ließen sich die Kinder natürlicht nicht abschrecken.

Jörn beim Lichtpunktschießen

Und Ben natürlich auch.

Hüpfburg XXL

Das Higlight war natürlich wieder die Riesen-Hüpfburg auf dem Sportplatz, dazu wieder mal ein herzliches Dankeschön an Hans-Hubertus und Co.

Vielmehr kann ich jetzt gar nicht dazu schreiben, denn ich war leider nicht selber dabei gewesen. Aer es hörte sich doch so an, als wenn es wieder einmal ein gelungener Tag in Bahrdorf war. Die Bilder sind wie immer von Eginhard, vielen Dank.

Kommentieren