Das war das Vergleichsschießen mit den Rühenern 2019

13. Oktober 2019

Am Samstag, den 12.10.2019 haben wir uns mit 13 Teilnehmer/innen auf den Weg nach Rühen gemacht, zum alljährlichen Vergleichsschießen mit der Kyffhäuser-Kameradschaft aus Rühen.

Bei der Begrüßung durch Claus Lißner hob dieser hervor, wie schön es ist, diese Tradition aufrecht zu erhalten. Den Ursprung hatte das Vergleichsschießen ja bereits im Jahr 1975 als damaliges Grenzlandpokalschießen.  Seit 1993 ist aus diesem Schießen letztendlich das Vergleichsschießen  zwischen dem Bahrdorfer Schützenverein und der Kyffhäuser-Kameradschaft aus Rühen geworden.
Claus hatte mal gerechnet und ist zu dem Schluss gekommen, dass dieses Schießen in der jetzigen Konstellation bereits zum 27. Mal ausgetragen wird. Anmerkung: Claus hatte die gesamte History bereits im Jahr 2014 vorgetragen.

die „Chef’s“ bei der Arbeit

Nach der Begrüßung gab es wie üblich Kaffee und Kuchen und die Teilnehmer konnten dann alle Ihre Schüsse abgeben, 5 Schuß LG stehend aufgelegt, 5 Schuss KK stehend aufgelegt. Beim Luftgewehrschießen konnten wir in diesem Jahr die Vorzüge der neuen elektronischen Schießanlage genießen, die Ergebnisse wurden live im Gastraum auf einem großen Monitor angezeigt.

Claus bei der Siegerehrung

Dann ging es an die Siegerehrung, und in diesem Jahr gingen die Pokale für die Damen wie die Herren mal wieder nach Rühen.

Folgende Ergebnisse:

Damen:
Rühen: 539,5 Ringe
Bahrdorf: 524,0 Ringe

Herren (ganz ganz knapp!!!):
Rühen: 538,8
Bahrdorf: 537,6

Als beste Schützin des Tages wurde Nina Amerkamp (SV Bahrdorf) geehrt (95,3 Ringe), als bester Schütze Günter Wronowski (SV-Bahrdorf, 98,7 Ringe).

Als die Sieger feststanden ging es an das gemeinsame Essen, in diesem Jahr nicht Gegrilltes, sondern super leckeres Kassler mit Kartoffeln und Sauerkraut. Wir haben nach dem Essen noch einige Zeit verweilt. interessante Gespräche, Spaß, das macht Lust auf’s nächste Mal.
Ich möchte mich an dieser Stelle für die hervorragenden Bewirtung und Organisation seitens der  Rühener bedanken.

Müll sammeln in der Samtgemeinde, wir waren dieses Jahr wieder dabei

29. September 2019

Ein kleiner Vormittagsspaziergang entlang den Straßen in der Samtgemeinde. Auch in diesem Jahr  fand wieder die Müll-Sammelaktion statt, wir haben in diesem Jahr sehr viele andere Müll-Sammler gesehen, scheinbar war die Resonanz sehr gut.

Natürlich stellt sich bei machen Funden die Frage, was in den Verursachern vorgeht, wenn sie komplette Müllsäcke „entsorgen“, und man fragt sich auch, warum mache ich das jetz weg: Weil es sonst ja keiner macht.


Aber wir hatten auch viel Spaß dabei, die obligatorische Männerunterhose haben wir auch wieder gefunden und in diesem Jahr einen, sagen wir mal so, ungewöhnlichen Fund:

Bei der Feuerwehr waren wir dann erst um 13:00 Uhr zum Erbsen-Suppe essen, lecker, leider war die Wurst bereits alle. Die anderen Sammler waren wohl alle bereits um 12:00 Uhr dort, als wir da waren, war der Rest bereits wieder gegangen. Also, im nächsten Jahr müssen wir uns mehr beeilen, weniger Müll sammeln oder die Samtgemeinde muss ein paar Würstchen mehr auflegen.

Das war der Tag der Vereine 2019

10. September 2019

Am 07. September 2019 wurde in Bahrdorf wieder der Tag der Vereine veranstaltet. Das Wetter war zwar ein wenig durchwachsen, aber es gab nur ein wenig Regen, die meiste Zeit war es zum Glück trocken.

Der Zuspruch war nicht so groß wie in den Vorjahren, aber trotzdem gut, zumal im Laufe des Nachmittages immer noch weitere Gäste hinzukamen.

Wir vom Schützenverein waren in diesem Jahr personaltechnisch sehr knapp aufgestellt, daher hatten wir unser Preisschießen bereits am Freitag vorgezogen, die Siegerehrung wurde dann durch Joachim durchgeführt. In diesem Jahr gingen die Preise für den besten und schlechtesten Teiler an ein und denselben Schützen: Gerrit von Lipinski. Bester Teiler: 46,8 – Schlechtester Teiler: 964,6. In beiden Fällen ein hervorragender Wert.

Joachim bei der Siegerehrung

Der glückliche Gewinner.

Das Lichtpunktschießen für die Kinder wurden von Ben und Jörn betreut, tlw. unter dem Regenschirm, doch davon ließen sich die Kinder natürlicht nicht abschrecken.

Jörn beim Lichtpunktschießen

Und Ben natürlich auch.

Hüpfburg XXL

Das Higlight war natürlich wieder die Riesen-Hüpfburg auf dem Sportplatz, dazu wieder mal ein herzliches Dankeschön an Hans-Hubertus und Co.

Vielmehr kann ich jetzt gar nicht dazu schreiben, denn ich war leider nicht selber dabei gewesen. Aer es hörte sich doch so an, als wenn es wieder einmal ein gelungener Tag in Bahrdorf war. Die Bilder sind wie immer von Eginhard, vielen Dank.

Preisschießen am Freitag, den 06.09.2019 ab 18:00 Uhr

2. September 2019

Termin: 06.09.2019

Ort: Schützenheim Bahrdorf

Eigentlich wollten wir am Tag der Vereine wieder unseren Schießstand für das Preisschießen öffnen. Leider klappt das in diesem Jahr aufgrund personaltechnischer Probleme nicht. Aber wir haben einen Plan-B:

Am Freitag, den 06.09.19 ab 18:00 Uhr ist das Schützenheim geöffnet und wir freuen uns über eine rege Beteiligung beim Preisschießen. Für den besten und schlechtesten Teiler des Abends gibt es wieder eine kleine Überraschung, die Siegerehrung findet dann am Samstag, beim Tag der Vereine statt.

Tag der Vereine am Sa., den 07. September 2019 um 13:00 Uhr

27. August 2019

Termin: 07.09.2019

Ort: Sportplatz Bahrdorf

Auch in diesen Jahr findet der Tag der Vereine wieder statt. Weil wir vom Schützenverein eine Vielzahl von Absagen für diesen Tag zu verkrqaften haben werden wir das Preisschießen bereits am Freitag, den 06.09.2019 ab 18:00 Uhr im Schützenheim durchführen, die Siegerehrung gibt es dann am Samstag. Natürlich gibt es auch wieder eine kleine Nettigkeit  für den besten und schlechtesten Teiler.

Das Lichtpunktschießen für die Kinder findet, wie auch in den Vorjahren, vor dem Sportheim statt.

War waren beim Festumzug und Abendessen in Meinkot 2019

25. August 2019

Seit langer Zeit mal wieder haben wir beim Festumzug in Meinkot teilgenommen. In diesem Jahr mit neuem Termin, nämlich am Samstag nachmittag mit anschließendem Abendessen im Festzelt.

Der Umzug wurde von den „Elchen“ aus Vorsfelde begleitet. Es schien, als hätten wir einer der heißesten Tage des Jahres erwischt, so waren wir natürlich über die erfrischenden Getränke bei den abzuholenden Majestäten dankbar. Insgesamt waren wir zum Umzug leider nur 3 Schützen, beim Abendbrot dann aber zu fünft.

Im Festzelt gab es ein leckeres Essen mit kalten und warmen Speisen, die Musik hat Laune gemacht, die Stimmung im Festzelt war super. Vielen Dank nach Meinkot.

Abendessen in Meinkot am Sa. den 24.08.2019

19. August 2019

Termin: 24.08.2019

Ort: Meinkot

Dieses Jahr gibt es in Meinkot einen geänderten Festablauf. Die auswärtigen Vereine für den Festumzug werden am Samstag, den 24. August 2019 um 16:15 Uhr auf dem Festplatz empfangen, nach dem Festumzug gibt es dann um 19:00 Uhr das dort übliche Abendessen.

Also, schaffen wir das? Bestimmt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

War waren tatsächlich beim Katerfrühstück in Mackendorf!

19. August 2019

Es wurde ja bereits spekuliert, was denn nun mit dem Schützenverein Bahrdorf los sei. Am Sonntag, den 18. August 2019 haben wir dann aber wieder ein Lebenszeichen gesandt, mit 9 Schützen/-innen haben wir beim Festumzug und Katerfrühstück in Mackendorf mit gemacht.

Dieses Mal war es für Mackendorfer Verhältnisse ziemlich kühl, nach dem Umzug konnten wir uns dann beim Frühstück stärken und haben bei guter Musik noch ein paar gesellige Stunden dort verbracht. Vielen Dank nach Mackendorf.

Katerfrühstück in Mackendorf am 18. August 2019

9. August 2019

Termin: 18.08.2019

Ort: Mackendorf

Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf, in diesem Jahr haben wir es noch nicht auf ein Schützenfest geschafft. Also, vorletzte Gelegenheit in diesem Jahr:

Am Sonntag, den 18.08.2019 sollten wir beim Katerfrühstück in Mackendorf einfach mal teilnehmen.

Treffen am Schützenheim in Bahrdorf um 10:00 Uhr, Empfang der auswärtigen Vereine in Mackendorf um 10:30 Uhr an der Gastätte Fricke.

 

Katerfrühstück in Saalsdorf am 28.07.2019

11. Juli 2019

Termin: 28.07.2019

Ort: Saalsdorf

Am Sonntag, den 28.07.2019, findet das Katerfrühstück in Saalsdorf statt.

Falls wir teilnehmen, dann würden wir uns um 10:45 Uhr am Bahrdorfer Schützenheim treffen, der Empfang der auswärtigen Vereine findet dann um 11:15 Uhr an der ehemaligen Gaststätte Fricke statt.