vorweihnachtlicher Budenzauber am 26.11.2022 um 15:30 Uhr

13. November 2022

Termin: 26.11.2022

Ort: Schützenheim

Es ist wieder soweit, um  die Weihnachtszeit einzuläuten werden wir am 26.11.2022 um 15:30 Uhr unseren Budenzauber veranstalten:

Preisschießen in Rühen: 24.11.-04.12.22 – Siegerehrung am 11.12.2022

13. November 2022

Auch in Rühen findet wieder das Schweinepreisschießen statt:

42 Jahre Preisschießen in Papenrode 2022: Preisverleihung am 12.November 2022

11. Oktober 2022

Termin: 12.11.2022

Ort: Grasleben

42 Jahre Preisschießen in Papenrode, da wollen wir doch dabei sein. Wann wir schießen werden wir kurzfristig untereinander abstimmen, geschossen wird an den Tagen vom 27.10. bis zum 06.11.2022

http://www.papenrode.com/spshome.html

Der Abschluss ist dieses Jahr wieder in Grasleben, am 12. November 2022 um 17:00 Uhr.

Das war der Tag der Vereine in Bahrdorf

9. September 2022

Am 03. September 2022 war es endlich wieder soweit, dass alle Vereine aus Bahrdorf gemeinsam einen tollen Tag für Jung und Alt auf die Beine gestellt hatten. Das Wetter hatte es richtig gut mit uns gemeint, fast wie im Hochsommer, da konnten wir uns nicht beschweren.

Das Team am Grill, voller Einsatz!

Wir Schützen/-innen haben auch unseren Teil dazu beigetragen: die Kaffee und Kuchentafel wurde von Evi Dopslaff organisiert, und sie und Ihre Helferinnen haben das ganz hervorragend gemacht, viel Kuchen und Torten von vielen Spendern, danke.
Am Grill wurde unter der Leitung unseres 1. Vorsitzenden gegrillt bis, ja bis die Wurst alle war.
Und im Schützenheim haben wir das Schießen für Jedermann veranstaltet, der Zuspruch war sehr gut, gerade auch bei den Kindern.
Geschossen wurden immer 10er-Sätze, bei Kindern von 8-11 wurde das Lichtpunktgewehr verwendet, ab 12 das Luftgewehr. Gewertet worden sind Kinder/Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren.

Erstmal registrieren, dann Schießen 😉

Lichtpunktschießen für die kleinen Schützen/-innen

Bei der Siegerehrung konnten folgende Gewinner bekannt gegeben werden:

Kinder/Jugendliche:

Kilian Beneke hat allen Grund zur Freude

  1. Kilian Beneke: Teilersumme 89,7
  2. Mia Gutsche: Teilersumme 174,0
  3. Robin Schubert: 195,3

Erwachsene ab 16 Jahren

  1. Fabian Greinert: Teilersumme 103,2
  2. Carsten Behnke: Teilersumme 238,4
  3. Matthias Schubert: Teilersumme 270,4

Insgesamt ein sehr schöner Tag, Günther Perl und sein Sohn haben am Schlagzeug noch einiges zum besten gegeben, was der guten Stimmung zu Gute kam.

Eine Anmerkung noch, wir haben diesen Tag auch gleich für eine Umfrage zum Schützenverein genutzt, die Hintergrund und die Ergebnisse dazu gibt es aber in einem gesonderten Beitrag: Hat der Schützenverein Bahrdorf noch eine Zukunft?

 

Hat der Schützenverein Bahrdorf noch eine Zukunft?

9. September 2022

Den Tag Vereine am 03.09.2022 haben alle Bahrdorfer Vereine zusammen zu einem Festtag werden lassen.

Auch der Schützenverein Bahrdorf hat seinen Beitrag geleistet. Am Grill, an der Kuchentheke und im Schützenheim. Der Zuspruch beim Schießen war groß, auch bei den Kindern unter 12 Jahren, die anstelle des Luftgewehrs das Lichtpunktgewehr nutzen konnten.

Für den Schützenverein Bahrdorf war es aber wieder einmal sehr schwer, das erforderliche „Personal“ zu mobilisieren. Seit ein paar Jahren stehen immer weniger aktive Mitglieder zur Verfügung. Doch ohne helfende Hände müssen Veranstaltungen abgesagt werden, was leider auch schon vorgekommen ist.

Aufgrund dieser belastenden Situation haben die verbliebenen Mitglieder den Tag der Vereine genutzt, um auf die Lage hinzuweisen. Denn ohne neue aktive Mitglieder wird es den Schützenverein Bahrdorf nicht mehr lange geben.

Bei einer Umfrage wurden 58 Fragebögen ausgefüllt.  Für alle, die sich bei der Umfrage beteiligt haben, ein großes Dankeschön an dieser Stelle.

  1. Findest Du gut, dass es den Schützenverein Bahrdorf gibt?
  2. Bist Du schon einmal Freitagsabend als Gast im Schützenheim gewesen?
  3. Bist Du am Schießsport interessiert?
  4. Bist Du an der Geselligkeit interessiert?
  5. Bist Du an der Tradition interessiert?
  6. Bist Du Mitglied Im Schützenverein Bahrdorf?
  7. Ist Dir bewusst, dass der Schützenverein Bahrdorf kurz vor der Auflösung steht?
  8. Wäre es Dir egal, wenn der Schützenverein aufgelöst wird?
  9. Würdest Du in den Verein als „aktives“ Mitglied eintreten, um dem entgegen zu wirken?

Welche Schlüsse lassen sich aus dem Ergebnis ziehen?

  • Mehr als der Hälfte der Befragten ist bewusst, dass es mit dem Verein nicht mehr lange gut gehen kann.
  • Dem größten Teil der Befragten ist dies nicht egal.
  • Geselligkeit ist vielen sehr wichtig.

Wenn es allerdings darum geht, sich aktiv in den Verein einzubringen, ist die Zustimmung deutlich geringer.

Was wünschen wir uns?

Kommt Freitags um 20.00 Uhr ins Schützenheim.

Dort haben wir neben dem Schießen Zeit uns in geselliger Runde zu unterhalten.  Wir freuen uns über Ideen, die wir gerne gemeinsam mit Euch umsetzen möchten.

Beim Jugendschießen ist derzeit das Interesse groß, das freut uns sehr. Auch hier wäre es schön, wenn uns einige Eltern bei der Jugendarbeit unterstützten.

Tag der Vereine am 03.09.2022

26. August 2022

Termin: 03.09.2022

Ort: Sportplatz/Schützenheim

Sommerpause, am Fr., den 26.08.2022 gehts wieder los

22. Juli 2022

Jetzt ist erstmal Sommerpause, am Freitag, den 26.08.2022 machen wir das Schützenheim ab 20:00 Uhr wieder auf, habt einen schönen Sommer.

Festumzug in Velpke 2022

13. Juli 2022

Es sieht aus wie unser letztes Aufgebot, und es war unser letztes Aufgebot. Mit 3 Schützen haben wir am Festumzug in Velpke am 10.07.2022 teilgenommen. Für alle, die nicht dabei waren, es hat mal wieder Spaß gemacht, nach dem Umzug verweilten wir noch ein wenig auf dem Festgelände.

In Zukunft gilt für den Schützenverein Bahrdorf: die Teilnahme an Festumzügen von befreundeten Vereinen ist „Privatsache“ und ebenso zu organisieren. Also sprecht Euch untereinander ab, hier noch ein paar Termine: Saalsdorf: 24.07.22, Mackendorf: 21.08.22, Meinkot: Bunter Abend mit Voranmeldung: 27.08.22

 

Vergleichsschießen Bahrdorf – Rühen am 17.09.2022 – Abgesagt!

5. Juli 2022

Termin: 17.09.2022

Ort: Schützenheim Bahrdorf

Wir haben leider keine Teilnehmer zusmmenbekommen, das Vergleichsschießen wurde abgesagt, einen weiteren Termin wird es dieses Jahr nicht geben.

Vorankündigung: am 17.09.2022 werden wir um 15:00 Uhr unser Vergleichsschießen mit der Kyffhäuserkameradschaft Rühen austragen, Details folgen, bitte schon einmal vormerken und auch wirklich gerne vorbeikommen.
Das Schießen findet im Bahrdorfer Schützenheim statt.

Das war unsere Jahreshauptversammlung am 25.06.2022 oder anders gesagt: „Wir brauchen neue aktive Mitglieder“!

29. Juni 2022

Am 25.06.2022 trafen sich knapp 20 Schützen/-innen aus dem Schützenverein Bahrdorf, um die Jahreshauptversammlung abzuhalten und danach den Abend als Kameradschaftsabend ausklingen zu lassen.

In seinem Jahresbericht berichtete der 1. Vorsitzenden Joachim Kurasch von Veranstaltungen im Jahr 2021, die coronabedingt allesamt nicht stattgefunden haben. Lediglich ca. 6 Wochen hatte das Vereinsheim an den Schießfreitagen im Herbst geöffnet, leider auch das mit wenig Zuspruch, wobei das sicherlich auch der allgemeinen Corona-Unsicherheit geschuldet war.

Seinen Unmut hatte er auch darüber geäußert, dass auf die Einladungen zur Jahreshauptversammlung nur ganz wenige Zusagen gemacht worden sind, „so kann man nicht planen, 10 Bratwürstchen hätten auch gereicht“. Natürlich war für alle genug zu Essen da, aber das kam ja erst zum Schluss, als am Ende der Versammlung diese in den Kameradschaftsabend überging.

Anmerkungen des 2. Vorsitzenden Jörn Bosse bezogen sich auf die einerseits aktuell vielversprechende Jugendarbeit, andererseits auf die scheinbar aussichtlose personelle Situation mit nur noch ganz wenigen aktiven Mitgliedern. Die einzige Lösung ist es, neue aktive Mitglieder zu gewinnen, auf die Jugend zu warten, bis diese groß sind, ist keine Option.

Die Schatzmeisterin Sonja Kurasch konnte von einem Überschuss in Höhe von ca. 1000 EUR berichten. Das war eine Folge der angepassten Beiträge, das Weglassen von Präsenten für Jubilare, die erlassenen Energiekosten durch die Gemeinde Bahrdorf, keine Auslagen für Schützenfeste, Reinigung Schützenheim in Eigenleistung, letztendlich sehr viele Einschränkungen. Wenn in diesem Jahr die Energiekosten wieder eingefordert werden, eventuell an die aktuelle Krisen-Lage angepasst, dann ist das kleine Polster wieder weg, wenn es denn reicht, zumal beim den Schießfreitagen derzeit auch nicht so viel Geld reinkommt.

Der Schieß- und Jugendwart Benjamin Wager konnte ebenfalls nur berichten, dass keine Aktivitäten stattgefunden haben, außer eingeschränkt das Jugendschießen unter coronamäßigen Hygieneauflagen.

Die Stimmung im Raum war durch die Berichte sichtlich getrübt, aber es wurden dann auch rege Ideen ausgetauscht, wie wir wieder neue Mitglieder gewinnen können, denn viel Zeit bleibt nicht mehr.

Auch bei den Ehrungen waren nur wenige der Betroffenen anwesend, tlw. ohne Rückmeldung ☹

Von den zu Ehrenden waren anwesend:
Hans-Joachim Dörfler, Heidemarie Wiese, diesen wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Dirk Apel und Jörn Bosse geehrt. Anstatt der Präsente gab es Getränkegutscheine für das Vereinsheim.

Es wurde dem Antrag zugestimmt, dass die Karten für die Katerfrühstücke bei befreundeten Vereinen nicht mehr durch den Verein bezahlt werden, zumal auch hier die finanziell angespannte Lage es nicht mehr zulässt.

Der Abend wurde, wie bereits oben erwähnt, mit dem Kameradschaftsabend abgeschlossen, zu essen gab es leckere Bratwurst, Grillfleisch und Salate.

Was bleibt? Hoffentlich viel Optimismus, den werden wir brauchen, genau wie neue aktive Mitglieder. Es gibt ja auch wirklich Positives, das Jugendschießen, was derzeit vielversprechend läuft, dort habe wir jetzt auch schon einige Male unser neues Lichtpunktgewehr benutzen können.
Also, wer Lust hat mitzumachen bei uns, wer Ideen hat, wie wir neue Mitglieder für unseren Verein begeistern können, kommt gerne auf uns zu. Freitag abends, 20:00 Uhr im Schützenheim Bahrdorf.