vorweihnachtlicher Budenzauber am 27.11.2021

15. Oktober 2021

Termin: 27.11.2021

Ort: Schützenheim Bahrdorf

In diesem Jahr wird unser vorweihnachtlicher Budenzauber am Samstag, den 27.11.2021 um 16:00 Uhr wieder stattfinden aber komplett draußen zwischen Schützen- und Sportheim.

Weitere Informationen demnächst.

Am Freitag, den 15.10.2021 bleibt das Schützenheim geschlossen

15. Oktober 2021

Am 15.10.2021 bleibt das Schützenheim geschlossen. Grundsätzlich ist das Schützenheim jetzt aber wieder Freitags ab 20:00 Uhr geöffnet, es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln, schaut mal vorbei.

Öffnung des Schützenheims am 17.09.2021 ab 19:00 Uhr

14. September 2021

Termin: 17.09.2021

Ort: Schützenheim Bahrdorf

Am Freitag, den 17.09.2021 ab 19:00 Uhr werden wir nach ganz langer Zeit das Schützenheim endlich wieder öffnen. Dabei gelten die 3G-Regeln, also muss ein Nachweis auf Impfung, Genesung oder ein aktueller Corona-Test vorgezeigt werden.

Einloggen über die Corona-App ist möglich, es können aber auch die Personendaten per Formular hinterlassen werden. Ein Selbstest unter Aufsicht ist auch möglich, muss aber selbst mitgebracht werden.

Es kann auf jeden Fall geschossen werden. Angezapft wird noch nicht, aber wir haben Getränke aus Flaschen da.

Wir freuen uns auf Euch!

Das war unsere Jahreshauptversammlung am 24. Juli 2021

28. Juli 2021

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenverein Bahrdorf fand in diesem Jahr, corona-bedingt, erst im Juli statt. Nicht im Schützenheim, sondern auf der Rasenfläche zwischen Schützenheim und Sportheim. Mit viel Abstand konnten es sich die Schützen/-innen bequem machen, insgesamt waren 24 Teilnehmer anwesend.

Der Bericht des 1. Vorsitzenden Joachim Kurasch ist recht kurz ausgefallen: es mussten ja auch ab März 2020 sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden. Ein Lichtblick: die Bestellung der Lichtpunktanlage konnte noch abgehandelt werden, der Test viel dann allerdings sehr sporadisch aus.

Der Schießsport- und Jugendleiter Benjamin Wagner konnte ebenfalls nicht viel berichten. Nur das Jugendschießen konnte tlw. unter Einhaltung der Hygiene-Regeln stattfinden.

Der 2. Vorsitzende Jörn Bosse hatte lediglich anzumerken, dass er froh wäre, wenn nach der Urlaubszeit endlich die ausstehenden Preisgelder für das letzte Preisschießen, mit mehr als 1-jähriger Verspätung, ausgezahlt werden.

Die Kassenwartin Sonja Kurasch hat schweren Herzens von einem Jahr großer finanzieller Verluste gesprochen. Die laufenden Kosten mussten weiterbezahlt werden, die Einnahmen, durch den Schankbetrieb und aus Veranstaltungen, vielen im Jahr 2020 wie auch im laufenden Jahr dagegen gänzlich weg. Aufgrund dessen werden die Mitgliederbeiträge im kommenden Jahr bereits im Januar eingezogen, damit wir in erster Linie die Beiträge für die übergeordneten Verbände KSSV und KSB und die Versicherung begleichen können.

Einen Lichtblick gab es, die Samtgemeinde Velpke hat uns kürzlich die Energiekosten in Höhe von 800,- EUR für dieses Jahr erlassen. Dies hat uns sehr geholfen unseren herzlichen Dank an den Rat.

Helfen war dann auch das Stichwort. Spontan wurde entschieden einen Spendentopf zugunsten der Hochwasserbetroffenen im Flutkatastrophengebiet aufzustellen. 400,- EUR hat die Sammlung gebracht und wurden an die Soforthilfe Kreis Ahrweiler bereits überwiesen. Ein großes Dankeschön an alle Spender.

Wenn es auch nicht viel zu berichten gab, in diesem Jahr wurden 4 Schützenbrüder geehrt: Siegmar Berndt und Dieter Kehlau für 50-jährige, treue Mitgliedschaft im Verein.

Aber auch das konnte in diesem Jahr noch getoppt werden: Die Schützenbrüder Helmut Dammann und Kurt Hofer wurden für 70-jährige treue Mitgliedschaft im Verein geehrt, und das ist ja nun schon etwas ganz Besonderes, so Joachim Kurasch während der Ehrung. Mit sichtlicher Freude überreichte er die Urkunden und kleine Präsente.

Apropos Präsente: aufgrund der aktuellen angespannten Kassenlage und der demografischen Entwicklung innerhalb des Vereins wurde der Beschluss gefasst, in Zukunft bei Ehrungen auf Präsente zu verzichten. Anstelle der Präsente gibt es aber ein paar Getränkegutscheine für das Vereinsheim.

Nach den Berichten und Ehrungen standen in diesem Jahr Wahlen des Vorstandes an. Dieser wurde ausnahmslos und einstimmig wieder gewählt, lediglich die 3. Beisitzerin Nicole Rehahn wurde neu gewählt.

Erster Vorsitzender Joachim Kurasch, Zweiter Vorsitzender Jörn Bosse, Kassenwartin Sonja Kurasch, Schießsport- und Jugendleiter Benjamin Wagner, Schriftführerin Heidi Wiese, Hauptmann Ralf Rehahn, 1. Besitzer Henning Wiese, 2. Beisitzerin Eva-Maria Dopslaff, 3. Beisitzerin Nicole Rehahn.

Insgesamt ist das Interesse da, nach der Urlaubszeit, wenn möglich, das Schützenheim am Freitag wieder zu öffnen.

Am Ende der Sitzung gab es Bockwurst und Brötchen.

Jahreshauptversammlung am 24. Juli 2021 um 18:00 Uhr

3. Juli 2021

Termin: 24.07.2021

Ort: Schützenheim Bahrdorf

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, zur Jahreshauptversammlung des Schützenverein Bahrdorf von 1850 e.V. lade ich Euch am 24.07.2021 um 18.00 Uhr im Schützenheim Bahrdorf recht herzlich ein.

Die Jahreshauptversammlung findet in Uniform statt.

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Joachim Kurasch
  • Totengedenken
  • Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
  • Verlesung des Protokolls der JHV vom 29.02.2020
  • Berichte 2020
    • des 1. Vorsitzenden Joachim Kurasch
    • des 2. Vorsitzenden Jörn Bosse
    • der Schatzmeisterin Sonja Kurasch
    • des Schießsport- und Jugendleiters Benjamin Wagner
  • Bericht der Kassenprüfer 1. Ursula Malak 2. Nicole Rehhahn
  • Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes auf Antrag
  • Ehrungen
  • Wahlen:
    •  1. Vorsitzende(r)
    • 2. Vorsitzende(r)
    • Schatzmeister(in) und Stellvertreter(in)
    • Schießsportleiter(in) und Stellvertreter(in)
    • Jugendleiter(in) und Stellvertreter(in)
    • 3 Beisitzer(innen)
    • Hauptmann und Stellvertreter
    • Kassenprüfer(in)
  • Verschiedenes

Anträge zu dieser Versammlung sind beim

1. Vorsitzenden Joachim Kurasch
An der Plantage 31
38459 Bahrdorf

schriftlich bis zum 17.07.2021 einzureichen.

1.Vorsitzender

Joachim Kurasch

Das Jahr 2020 kurz zusammengefasst.

6. Januar 2021

Hier eine kurze Zusammenfassung für 2020:

Am 29.02.2020 hatten wir unsere Jahreshauptversammlung abgehalten. Die dunklen Corona-Wolken waren aber zu diesem Zeitpunkt definitiv nicht mehr zu übersehen. Unsere Hoffnung, vielleicht noch die Abschlussfeier für das Preisschießen über die Bühne zu bringen hatte sich zerschlagen. Es kam der Cut und wir haben schweren Herzens die Pforten zum Schützenheim geschlossen.

Im Sommer wurde es etwas besser, nach der Urlaubszeit gab es sogar wieder 2-3 Schieß-Abende mit Maske und Abstand im Schützenheim, dann mussten wir doch alles wieder runterfahren. Unser letzter Strohhalm „Budenzauber“ hatte sich erwartungsgemäß auch aufgelöst, wir haben die Glühweinbude abgebaut.

Aber es gab auch ein paar Lichtblicke: unser Jugendschießen wurde über mehrere Wochen unter Einhaltung der Corona-Vorschriften durchgeführt um den Jugendlichen ein kleines bisschen Normalität zu bieten. Wir haben eine neue Lichtpunktanlage, allerdings fehlte bisher die Gelegenheit diese in Gänze auszutesten.

Eine Frage vielleicht noch: Was macht die derzeitige Situation mit uns? Gewöhnen wir uns langsam daran, dass ein gesellschaftliches Leben wie vor der Krise gar nicht wirklich notwendig ist? Es reicht doch eigentlich zu arbeiten und zu schlafen. Gesellschaftliches Leben ist ja auch immer ein bisschen unbequem. Man muss runter vom Sofa, organisieren, Termine festlegen, einhalten, planen usw., ist es das alles wert?  – Ja natürlich ist es das und wir hoffen Ihr seht das genauso.

Die Krise hat uns doch  vor Augen geführt, wie wertvoll  gemeinschaftliches Zusammenleben für uns ist.  Ob und in wie weit wir in diesem Jahr agieren können, ist derzeit leider nicht absehbar. Bis Ostern wird unser Heim wohl mindestens geschlossen bleiben. Auch wir haben es ein Stück weit in der Hand wie sich die Lage entwickelt, also denkt bitte an die Kontakteinschränkungen und den ganzen Babel. Das ist nicht schön, müssen wir aber durch.

 

Abschließend wünschen wir Euch an dieser Stelle ein frohes neues Jahr und vor allen Dingen Gesundheit.

 

Der Vorstand

 

 

P.S.: Unsere diesjährige Hauptversammlung wird sicherlich frühestens im Sommer stattfinden können, möglicherweise sogar draußen, aber das ist wohl eher ein kleineres Übel.

Bis auf weiteres bleibt das Schützenheim geschlossen

30. Oktober 2020

Unser Neubeginn war ein zartes Pflänzchen, CORONA hat es mal wieder verdorben, bis auf weiteres bleibt das Schützenheim geschlossen. Wenn es was neues gibt, dann an dieser Stelle, wir bleiben optimistisch!

Während der Herbstferien ist das Schützenheim geschlossen

13. Oktober 2020

Von den Herbstferien sind Freitag der 16.10. und 23.10. betroffen. Danach werden wird Freitags wieder öffnen, wenn es die allgemeine Situation zuläßt. Es wird in jedem Fall rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgegeben.

Am Freitag den 09.10.2020 bleibt das Schützenheim geschlossen.

9. Oktober 2020

Hier nur der Hinweis, das wir heute das Schützenheim nicht öffnen, nächste Woche bestimmt wieder.

Es brennt wieder Licht im Schützenheim!

29. September 2020

Letzten Freitag war seit ganz langer Zeit das Schützenheim wieder geöffnet. Es war sehr ungewohnt, die Platzierung der Gäste mit entsprechendem Abstand, Maskenpflicht, Bedienung nur am Platz, Gewehre desinfizieren nach Gebrauch, … , alles das hört sich nicht sehr einladend an, und doch waren die Anwesenden wohl der Meinung, das es sich trotz der Umstände gelohnt hat, wieder Gespräche zu führen, wieder zu Schießen, einfach ein Stück Normalität, soweit es eben geht.

Auch am kommenden Freitag werden wir das Schützenheim um 20:00 Uhr wieder öffnen. Ob das jetzt schon ein Dauerzustand ist wird sich zeigen, wir denken da zur Zeit eher von Woche zu Woche, vielleicht ist da ja schon Licht am Ende des Tunnels, hoffen wir mal, das es kein Zug ist;-)